Die Satzung

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

„Zweck des Vereins ist die Förderung der Altenhilfe, insbesondere im „Anna-Walch-Haus“ in Karlsruhe.
Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Beschaffung von Mitteln durch Beiträge, Spenden sowie durch Veranstaltungen, die der ideellen Werbung für den geförderten Zweck dienen. Es wird insbesondere dadurch erreicht, Schwierigkeiten, die durch das Alter entstehen, zu verhüten, zu überwinden oder zu mildern und alten Menschen die Möglichkeit zu erhalten, am Leben in der Gemeinschaft teil zu nehmen.

Als Maßnahmen der Hilfe kommen vor allem

  • Hilfe zum Besuch von Veranstaltungen oder Einrichtungen, die der Geselligkeit, der Unterhaltung, der Bildung oder den kulturellen Bedürfnissen alter Menschen dienen
  • die Organisation, Gestaltung und Durchführung von Freizeitveranstaltungen
  • Hilfe, die alten Menschen die Verbindung mit nahe stehenden Personen ermöglicht und
  • Hilfe zur Betätigung, wenn sie vom alten Menschen gewünscht wird, in Betracht.

Hier können Sie unsere vollständige Satzung als PDF lesen.

Finanzierung des Vereins

Die Aufbringung der Mittel erfolgt u.a. durch:

  • Zuwendungen privater und öffentlicher Einrichtungen;
  • Einsammeln von Spenden;
  • Abschluss von Sponsorenverträgen

Der Förderverein Anna-Walch-Haus e.V. ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Die Mittel dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.